Symposien zur Hospizarbeit

Leben und Sterben als gleichwertiger Teil des Lebens. Jedes Jahr veranstaltet das Domicilium ein eintägiges Symposium, um auf verschiedenste Themen der Hospizarbeit aufmerksam zu machen. Rund 80 Interessierte, Förderer, Helfer, als auch direkt und indirekt Betroffene besuchen jährlich das Domicilium, um gemeinsam ein breites Spektrum an Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Meditationen und gemeinsamen Essen zu (er)leben.

Ausführliche Informationen zum aktuellen Symposium zur Hospizarbeit finden Sie hier.

Alle vergangene Symposium im Überblick finden Sie auf der Seite des Vereins Stiftung Domicilium.